Home » AGB

§ 1 Für alle Geschäftsvorgänge und Leistungen gelten ausschliesslich diese Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Buchung der Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichende Bedingungen der Auftraggeber haben keine Gültigkeit und werden hiermit widersprochen. Nebenabsprachen sind nicht getroffen. Sofern Nebenabsprachen getroffen werden, bedürfen diese der Schriftform und ergänzen meine AGB. Meine Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

Eine Vertragsstrafe in Höhe der Gage gilt für beide Vertragspartner als vereinbart wenn; Bei Verhinderung durch Krankheit, höherer Gewalt oder ähnlichen Situationen ist ClownPeppino verpflichtet, gleichwertigen Ersatz zu stellen oder die Gage zu erstatten


§ 2 Ein verbindlicher Auftrag kommt zustande, wenn per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg in Vertragsform ein Veranstaltungstermin fest gebucht wird, dieses gilt auch für Buchungen via social media. Sofern eine Rechnung erstellt wurde, ist die Buchung durchgeführt. Aufgrund der hohen Nachfrage, können keine Termine "reserviert" werden.


§ 3 Die Gage ist vorab als Anzahlung oder Gesamtbetrag zu begleichen. Sollte dieses nicht eingehalten werden, und wird die Veranstaltung durch Nichtzahlung storniert (Dies gilt auch wenn der Termin schriftlich bestätigt wurde), ist ClownPeppino berechtigt, die Gesamtssumme als Vertragsstrafe geltend zu machen.


Stornierung:

Bei Kündigung des Vertrages vor Auftritt, beträgt die Stornogebühr 90 % der vereinbarten Gage


der Veranstalter muss den künstler einer Garderobe zur Verfügung stellen